Johannes 4:23-24 Jesus sagte, "Es kommt aber die Stunde und ist jetzt, da die wahren Anbeter den Vater in Geist und Wahrheit anbeten werden; denn auch der Vater sucht solche als seine Anbeter."

Gott sehnt sich nicht nach Anbetung. Er sehnt sich nach Anbetern. Er sehnt sich nicht nach Musik aber Intimität. Und Gott rüstet eine Armee aus die Eins mit Ihm wird und nicht nur Lieder über Ihn singt, aber zu Ihm singt. Anbetung sollte ein Ausdruck unserer Intimität mit Gott durch Musik, Liedern und anderen kreativen Aktivitäten sein. Es geht um unsere Intimität mit Ihm, welche durch verschiedene Arten sichtbar wird. Es interessiert Ihn nicht, was aus unserem Mund kommt, sondern was aus unserem Herzen kommt. Kris Vallotton sagte einmal, „Wenn wir uns auf den Ton der Sängers Stimme achten, achtet sich Gott auf den Ton des Sängers Herzen.“

Wenn ich Gott anbete, hätte ich lieber ein Herz ohne Worte anstatt meine Worte ohne Herz. – John Wimber

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman
X